Systemische Beratung - Einstieg gestalten*

10.12.2017

Aufbau einer vertrauensvolle Beziehung

Lassen Sie sich intuitiv von folgenden Fragen leiten, die Ihre Wahrnehmung schulen können:

  • Was war Ihr erster Gedanke, als der Kunde den Raum betrat?
  • Was ist heute an ihm auffällig?
  • Was für ein Erscheinungsbild hat der Kunde?
  • Wie tritt er auf?
  • Was an ihm finden Sie auf Anhieb sympathisch?
  • Welchen Gesichtsausdruck hat der Kunde?
  • Wie fest ist sein Händedruck?
  • Wie zielstrebig betritt er den Raum?
  • Sucht er Blickkontakt?
  • Wie klingt seine Stimme?

Fortbildung Systemische Beratung, Systemischer Berater, Systemische Beratung,Fortbildung Systemische Beratung, Systemischer Berater, Systemische Beratung,Fortbildung Systemische Beratung, Systemischer Berater, Systemische Beratung


Yoga für Kinder - Übungen

03.12.2017

Anfangsentspannung

Stell dir vor, du bist eine Katze. Du liegst auf einer Wiese und spürst das weiche, grüne Gras unter dir. Der Boden trägt dich und du kannst alles loslassen. Über dir ist der blaue Himmel und die Sonne scheint. Die Sonnenstrahlen wärmen dein Fell und du räkelst und streckst dich und machst es dir an diesem Sommernachmittag so richtig gemütlich auf deiner Wiese. Alles ist ruhig und friedlich. Du hörst die Vögel zwitschern, in der Ferne plätschert ein Bach. Nun atme tief ein und aus. Strecke dich. Mache dich ganz lang und roll dich dann über eine Seite hoch und komm ins Sitzen. Jetzt bist du wach und voller Energie.

Ziel der Übung: Entspannung und Vorbereitung auf die Yoga-Stunde


Indianerspiel - zur Förderung der Konzentration

05.12.2017

Die Kinder und ihre erste Nacht am Lagerfeuer.

Der Medizinmann sitzt mit den Indianerkindern im Kreis. Es ist Nacht und um die Kinder herum schleichen wilde Tiere. Die wilden Tieren werden von Kindern aus der Gruppe gespielt.

Je nach Gruppengröße schleichen 2-4 Kinder als Tiere hinter den Kindern im Kreis herum. Die Kinder im Kreis sitzen mit geschlossenen Augen da. Wenn der Kursleiter fragt: Wer glaubt, dass jemand hinter dir steht, dann hebst du die Hand – dann dürfen die Kinder die Hand heben oder auch nicht.


Vorübungen zur Entspannung für Kinder

04.12.2017

Bierdeckel auflegen

Die Kinder gehen paarweise zusammen. Eines legt sich auf den Boden (Rückenlage), Arme liegen seitlich neben dem Körper, Beine nebeneinander (nicht überkreuzt). Das andere legt ihm 20 – 30 Bierdeckel auf den Körper (beim Auflegen immer leicht andrücken). Das liegende Kind soll dabei so ruhig wie möglich liegen bleiben und auch ruhig atmen, damit kein Bierdeckel herunterfällt.

Ziel:

1.     erste Gewöhnung an die Entspannungshaltung im Liegen

2.     Kinder können leichter Kontakt zueinander aufbauen

3.     erste Möglichkeit des Kursleiters zur positiven Verstärkung (Lob -> Motivation)